Register your Account


A password will be e-mailed to you.

×

Log In

×
Logo
Crémants d’Alsace Lucien Albrecht

 

Crémant d'Alsace brut, Lucien Albrecht

2016 feierte Maison Lucien Albrecht einen ganz besonderen Geburtstag: 40 Jahre Appellation d’Origine Contrôlée Crémant d‘Alsace. Bereits 1971 begann das Haus mit der Crémant-Herstellung und gilt deshalb als einer der Pioniere. Dank seiner Ausdauer und der erfolgreichen Versuche, gehört Maison Lucien Albrecht zu den drei elsässischen Weingütern, die die Gründung der AOC Crémant d‘Alsace maßgeblich beeinflusst haben. Am 24. August 1976 wurde die Bezeichnung „AOC Crémant d’Alsace“ offiziell anerkannt.

 

Crémant d’Alsace Brut Lucien Albrecht

Der Crémant Brut wird traditionell aus den Rebsorten Pinot Auxerrois, Pinot Blanc und Chardonnay erzeugt. Sie alle werden gleich zu Lesebeginn per Hand geerntet. Sie stammen hauptsächlich aus der Gemeinde Orschwihr, einem Winzerdorf im Süden des Elsass, mit einem besonderen Mikroklima, das eine frühe Reifung begünstigt.

Der Crémant d’Alsace wird nach der traditionellen Methode hergestellt: Die Weine lagern in ihrer Flasche geduldig auf der Hefe. Nach mindestens 12 Monaten werden sie innerhalb einiger Tage langsam gedreht, sodass sich das Hefedepot im Flaschenhals sammelt, bevor die Weine degorgiert werden.

Der Crémant d’Alsace hat eine schöne goldglänzende Farbe. In der Nase dominieren florale Aromen. Er zeichnet sich durch seine feine und langanhaltende Perlage aus. Am Gaumen zeigt er sich elegant und ausgewogen. Dieser elsässische Schaumwein ist ein Klassiker für jeden Aperitif oder Empfang und krönt alle festlichen Anlässe.

Empfehlung: Servieren Sie den Crémant d’Alsace Brut Lucien Albrecht als raffinierten Aperitif, als Cocktail oder für festliche Empfänge.

► Erfahren Sie mehr über den Crémant d’Alsace Brut Lucien Albrecht

 

Crémant d’Alsace Rosé Brut Lucien Albrecht

Dieser Crémant d’Alsace Rosé zählt zu den Vorzeige-Schaumweinen des Elsass. Er wird ausschließlich aus Pinot Noir erzeugt – einer Rebsorte, die gewöhnlicherweise für Rotweine verwendet wird. Die Trauben stammen aus Terroirs, auf denen diese einzige rote elsässische Rebsorte besonders gut gedeiht.

Der Crémant d’Alsace Rosé Brut Lucien Albrecht ist ein echter Verführer. Seine Trauben stammen aus der Gemeinde Orschwihr, im Süden des Elsass. Diese Region profitiert von einem Mikroklima und verfügt über lehm-kalkhaltige Böden. Die Trauben werden sorgfältig per Hand gelesen. Anschließend werden die Schaumweine nach traditioneller Methode erzeugt. Für den Crémant Lucien Albrecht wird ausschließlich der in der ersten Pressung entstehende Most verwendet. So entsteht durch sorgfältige Arbeit ein Crémant von höchster Qualität.

Die Farbe des Crémant d’Alsace Rosé ist glänzend rosa. In der Nase dominieren intensive Noten roter Früchte. Des Weiteren kennzeichnen ihn eine feine und leichte Perlage sowie eine sehr angenehme Fülle am Gaumen. Dort behält er seinen eleganten Charakter dank seiner Frische und Lebendigkeit. Die Tannine sind präsent aber gut eingebunden. Die Fruchtaromen sind komplex, jedoch zugleich verhalten und finessenreich. 

► Erfahren Sie mehr über den Crémant d’Alsace Brut Rosé Lucien Albrecht

 

Kontakt

Maison Lucien Albrecht

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Dann kontaktieren Sie uns gerne:

Telefon

Tel.: +33(0)3 89 222 201

E-Mail

contact@lucien-albrecht.com

Anschrift

6 Grand'Rue - F-68420 Eguisheim